Willkommen bei IsoTek     Allgemeine Anfragen: support@isoteksystems.com     Internationaler Vertrieb: export@isoteksystems.com

Discovery

Der Einstieg in die Welt des sauberen Stroms

Schon unsere günstigsten, mehrfach preisgekrönten Produkte zur Stromaufbereitung schützen Ihre empfindlichen Audiokomponenten und optimieren die Leistung des gesamten HiFi- oder Heimkinosystems. Strom ist die entscheidende Größe für jede Ton- und Bildwiedergabe – ganz gleich, ob es sich um eine HiFi-, eine High End- oder eine Heimkinoanlage handelt. Alles, was wir damit hören oder sehen, wird von elektrischem Strom geformt. Strom ist das Rohmaterial, aus dem die Kunst entsteht. Die Discovery-Produkte schützen Ihre wertvolle Anlage, garantieren höchstmögliche Leistung und schonen dabei Ihren Geldbeutel.

Wert Ihres Systems: bis 3.000 €

EVO3 Mini Mira

Übersicht

EVO3 Mini Mira

Speziell für Audio-Video-Anwendungen entwickelt, sorgt der EVO3 Mini Mira mit seiner hoch gelobten Schaltung, dem einzigartigen „Triple Resonance Filter©“, für eine optimale Performance und einen guten Schutz von Röhren-, LCD-, LED- und Plasma-Bildschirmen sowie Video-Projektoren.

 

  • Eliminiert Gleichtakt- und Gegentaktstörungen.
  • Verringert Funkeinstreuungen (RFI) um 30 dB bei Audio und um 40 dB bei Video.
  • Voneinander unabhängige Ausgänge verhindern Gegentakt-Übersprechen.
  • Triple Resonant Filter© für bestmögliche Bildwiedergabe und zur Verhinderung der gefährlichen Einschaltströme, durch die sich die Lebensdauer von Bauteilen verkürzt.
  • 12.500 A unverzögerter Kurzschlussschutz durch IsoTeks sequentielles Schutzsystem.
  • Innenverkabelung aus mehrsträngigem versilberten OFC-Kupfer mit PTFE-Dielektrikum.
  • Maximale kontinuierliche Leistungsaufnahme 2.300 W.
  • Erhältlich mit UK, EU, US, AU, CH and ZA Anschlüssen.

AUSZEICHNUNGEN

Mehr Über Die EVO3 Mini Mira

ISOTEK LIVE ERLEBEN

Vereinbaren Sie einen Vorführtermin bei Ihrem Fachhändler und erleben Sie den EVO3 Mini Mira live vor Ort.

HÄNDLERSUCHE >

“Dass die Verbesserung der Stromzufuhr einen durchaus positiven Einfluss auf die Klang- und Bildqualität haben kann, war vor diesem Test schon klar. Dass sich aber die Bildqualität – vor allem während der normalen Übertragung des Fernsehprogrammes – mit so einfachen Mitteln und so schnell verbessern lässt, hatte ich vor Testbeginn nicht erwartet.”
lite-magazin.de