Willkommen bei IsoTek     Allgemeine Anfragen: support@isoteksystems.com     Internationaler Vertrieb: export@isoteksystems.com

Discovery

Der Einstieg in die Welt des sauberen Stroms

Schon unsere günstigsten, mehrfach preisgekrönten Produkte zur Stromaufbereitung schützen Ihre empfindlichen Audiokomponenten und optimieren die Leistung des gesamten HiFi- oder Heimkinosystems. Strom ist die entscheidende Größe für jede Ton- und Bildwiedergabe – ganz gleich, ob es sich um eine HiFi-, eine High End- oder eine Heimkinoanlage handelt. Alles, was wir damit hören oder sehen, wird von elektrischem Strom geformt. Strom ist das Rohmaterial, aus dem die Kunst entsteht. Die Discovery-Produkte schützen Ihre wertvolle Anlage, garantieren höchstmögliche Leistung und schonen dabei Ihren Geldbeutel.

Wert Ihres Systems: bis 3.000 €

EVO3 Polaris

Übersicht

EVO3 Polaris

Der Polaris ist der günstige Einstieg in die Welt der innovativen und preisgekrönten IsoTek-Netzfilter. Das Gerät ist die perfekte Ergänzung für jedes HiFi- oder AV-System, um die Wiedergabequalität zu verbessern und die Komponenten optimal zu schützen.

  • Eliminiert Gleichtakt- und Gegentaktstörungen
  • Verringert Funkeinstreuungen (RFI) um 30 dB
  • Voneinander unabhängige Ausgänge verhindern Gegentakt-Übersprechen
  • Einzigartige Delta-Filter-Anordnung für optimale Geräteleistung
  • 13.500 A unverzögerter Kurzschlussschutz durch IsoTeks sequentielles Schutzsystem
  • Innenverkabelung aus mehrsträngigem versilberten OFC-Kupfer mit PTFE-Dielektrikum
  • 2.300 W maximale kontinuierliche Leistungsaufnahme.

AUSZEICHNUNGEN

Mehr Über Die EVO3 Polaris

ISOTEK LIVE ERLEBEN

Vereinbaren Sie einen Vorführtermin bei Ihrem Fachhändler und erleben Sie den EVO3 Polaris live vor Ort.

HÄNDLERSUCHE >

"Von Beginn an überzeugt die IsoTek EVO3 Polaris auf ganzer Linie. Dabei wirkt die Wiedergabe sofort etwas leichtfüßiger und lockerer, vielleicht auch ein bisschen stimmiger als zuvor. Mich hat haben die gebotenen Qualitäten jedenfalls vollends überzeugt."
lite-magazin.de - Januar 2015